StartseiteStartseite  PortalPortal  FAQFAQ  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 1. RPG: Jetzt gehts loooooos

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
AutorNachricht
-Seth-
Suchti
Suchti
avatar

Anzahl der Beiträge : 147
Alter : 23
Anmeldedatum : 16.06.08

RPG
Name: Peter
Heal Points:
100/100  (100/100)
Mana:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: 1. RPG: Jetzt gehts loooooos   Fr Jun 27, 2008 1:00 am

und weiter...

Ich war in einer Einöde, auf dem Weg nach Doraham. Ich dachte immer mehr über den Affen nach.
Ich bin ein Dämon!!! Aber, was ist nur in mich gefahren, dass ich einen Affen mitnehme.
Am besten ich bring' ihn um. DAS müsste ein Dämon wie ich tun.

Ich lief ein bischen langsamer und der Affe ging voraus.
Tut mir Leid Affe hier gibt's keine Gerechtigkeit.
Hinterhältig nahm ich mein Schwert und machte einen schnellen Hieb auf den Affen.
Der Affe hat aber reagiert, und sprang schnell zur Seite.
Er hat es wohl inzwischen auch kapiert...Wir sind nicht mehr auf der selben Seite.
Rasend kam er auf mich zu. Ich versuchte ihm mit einem Feuerball (MP-10) von mir fern zu halten.
Aber er wich zu gut aus. Er sprang mich an und klaute mir mein Amulett des Feuers. "Dämonenblut" (MP-20), und schon war ich schneller. Diesmal raste ich auf den Affen zu und versuchte ihn mit dem Schwert zu erwischen. Aber es half nichts.
Als er hinter mir war machte ich einen lauten Kriegsschrei (Mp-20). Als er mich schreien hörte bekam er Angst und verschwand.
Na weningstens muss ICH ihn nicht killen.
Auf einmal kam etwas angerannt. Ich sah in der Ferne etwas...Es war... der Yoshi!!! Begeistert streichelte ich ihm seine riesige, runde Nase. Er brachte mich nach Doraham. Was mir sehr gefiel, da meine Füße schon schmerzten. Noch auf dem Yoshi reitend, aß ich meine letzten Bananen. Und erreichte mein Ziel...Doraham.


Zuletzt von -Seth- am Fr Jun 27, 2008 5:37 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
-Seth-
Suchti
Suchti
avatar

Anzahl der Beiträge : 147
Alter : 23
Anmeldedatum : 16.06.08

RPG
Name: Peter
Heal Points:
100/100  (100/100)
Mana:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: 1. RPG: Jetzt gehts loooooos   Fr Jun 27, 2008 5:17 pm

In Doraham ruhte ich mich in der Gaststätte aus, und verkaufte mein Dämonenbuch für 350 Gold.


Zuletzt von -Seth- am Fr Jun 27, 2008 5:40 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
ming-leian
Oldie
Oldie
avatar

Anzahl der Beiträge : 382
Ort : Ich wohne da wo du nicht wohnst :P
Anmeldedatum : 06.03.08

RPG
Name: Ming
Heal Points:
60/100  (60/100)
Mana:
50/100  (50/100)

BeitragThema: Re: 1. RPG: Jetzt gehts loooooos   Fr Jun 27, 2008 5:23 pm

Na, dann misch ich mal auch wieder mit:

Eva und ich hatten in den Kyrillium Steppen ein Mukki-Vogel (gaaaaaaaaaaaaanz großes Viech mit Flügeln :3) gefangen, auf dem wir nun in richtung Gordam flogen. ich hatte mich (mal wieder) mit Cei verabredet. Er wollte mir einen Engel namens Keyra vorstellen.
An mir vorbei zischte eine Feder. Es waren Sturmharpyen, circa 10, schätzte ich. Sie beschossen uns mit ihren Federn. Ich lenkte den Mukki- Vogel über sie und warf dann mit 5 meiner Wurfsterne nach ihnen (5x -5 MP) und traf mit jedem 2 von ihnen. Eva fing etwas, das eine der Harpyen in die Luft geschleudert hatte. ein Beutel mit 2 kleinen Gegenständen darin.

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Die Gegenstände darfst du dir aussuchen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ceiriju
Suchti
Suchti
avatar

Anzahl der Beiträge : 168
Alter : 26
Ort : Bananaland
Anmeldedatum : 10.03.08

RPG
Name: Ceiriju
Heal Points:
99/100  (99/100)
Mana:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: 1. RPG: Jetzt gehts loooooos   So Jun 29, 2008 1:34 am

Als ich meine Alte Münze hatte untersuchen lassen, ging ich nochmal durch das Portal zurück in den
Coragutt-Urwald, da ich da mein Banjo-Instrument vergessen hatte. Kayogu wollte auch mitkommen,
Keyra wartete aber auf mich.
Dort nahm ich mein Banjo-Instrument wieder und machte das Portal wieder weg.
"Was... Wieso machst du das Portal weg?"
"Ich geh zu Fuß zurück. Ich wollte sowieso noch ein bisschen Holzfällen gehn."
"Oh, achso."
"Du musst mir übrigens nicht folgen. Wenn du willst, mach ich dir wieder ein Portal auf, um zurück
nach Gordam zu kommen."

"Hm... ja, das wäre sehr nett."
"Okay, hier."
Ich öffnete wieder ein Portal und sah nur noch, wie er durchlief. Ich nahm meine Holzfälleraxt
und machte mich an den erst-nächsten Baum und hackte drauflos.
Ich setzte mich auf den Baumstumpf, den ich gemacht hatte und schnitzte aus dem gerade
erhaltenen Holz einen Stab. Da ich schon etwas geübter war, konnte ich ihn schon etwas besser
schnitzen. Auch die Runen, die ich eingravierte waren schon etwas besser. Es war so ne
Art Glühender Stab, den ich hergestellt hatte.
Ich ging weiter, wurde aber auf etwas in meinem Augenwinkel aufmerksam. Kayogu kam
wieder aus dem Portal heraus.
"Oh, ich hab vergessen, das Portal wieder zuzumachen. Wenn du wieder durch bist, mach ich es."
"Nee, das isses nich. Ich hab sowieso nix zu tun. Ich laufe sonst nur in der Stadt herum, kauf
mir manchmal was zu Essen und tu so, als wär ich beschäftigt. Ist total öde, würde es dir was
ausmachen, wenn ich dich begleite?"

"Nein, eigentlich nicht. Willkommen im Team."

Zusammen liefen wir wieder zurück nach Gordam. Es kamen uns etwa 3 Gorillas in den Weg, die
wir einen nach dem anderen besiegen konnten.
In Gordam besuchte ich den Bürgermeister, von dem ich die Aufgabe mit den Gorillas erhalten hatte.
Als Belohnung erhielt ich 1524 Gold, einen sehr wertvollen Gegenstand und einen guten Ruf
in der Stadt.
Anschließend verkaufte ich meinen kleinen hölzernen Stab und meinen verzierten Speer für insgesamt
613 Gold.

Bei Pagaron im Haus, wo ich diesmal zusammen mit Kayogu und Keyra übernachtete (nach erfolg-
reichen Überzeugungsversuchen bei der Mucas Familie), nahm ich wieder meine Kräuterverarbeitungs-
Anleitung heraus und versuchte mich an der nächsten Mixtur. Mithilfe von
1 Darus-Kraut und 1 Mirus-Kraut konnte ich einen kleinen Erfrischungs-Trank (TP +30; MP +30)
herstellen.

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Zusammenfassung:
- Holz gehackt
-->Stab geschnitzt --> Runengravur --> Glühender Stab hergestellt
- Kayogu als Partner bekommen (benutzt gerne Bogen und leicht zu handhabende Klingen)
- 3 Gorillas besiegt
- 1524(Belohnung-Gorilla-Quest) + 613(Kleiner hölzerner Stab & Verzierter Speer verkauft)
- 1 Darus-Kraut, 1 Mirus-Kraut ---> kleiner erfrischender Trank (TP +30, MP +30) herstellen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://black4life.foren-city.de/
Was Anderes
Oldie
Oldie
avatar

Anzahl der Beiträge : 240
Alter : 25
Ort : Weil am Rhein
Anmeldedatum : 30.03.08

BeitragThema: Re: 1. RPG: Jetzt gehts loooooos   So Jun 29, 2008 1:42 pm

Oha... ich egh nie wieder für 3 Tage zelten...

1. RPG Ming

EP: 1.210/3.000
Items: Schönes Kleid
Geinnung: -10

2. RPG Keyra (Kite)

Ep: 1.755/2.000
Items: Federhut

3. RPG Ceiriju

Ep: 3.915/5.000

4. + 5. RPG Keyra (Kite); Ceiriju

Kite:
Ep: 1.240/3.000
Items: verzauberte Sandalen; Döner Yufka (+40 TP) --> :-P Döner Yufka is besser :-D
Verwnedet: Stein des Beschwörers

Ceiriju:
Ep: 4.215/5.000
Gold: 843
Items: Buch der Flammen; Aridius-Handschuhe*; Döner Kebab (+35 TP); Foliant der Flügel (Nur Engel)

Random: Würfelförmiger Stein; Flache Met (für 1 T-RPG +10 Kr, + 60 TP - Nach T-RPG Leichtes Wanken); Kugel

Itemverteilung:
213

Keyra: Flasche Met (für 1 T-RPG +10 Kr, + 60 TP - Nach T-RPG Leichtes Wanken); Kugel
Ceiriju: Würfelförmiger Stein

6. RPG Peter (Seth)

Gold: -350
Items: Dämonenbuch
Gesinnung: -5

7. RPG Ming

Ep: 1.385/3.000
Itmes: 2 Schattenperlen

8. RPG Ceiriju

Ep: 4.350/5.000
Gold: 2.137
Items: 2 Scheit Holz, 3 Lange Äste
Fähigkeiten: Lange Ast --> Glühender Stab*; 1 Darus-Kraut+1 Mirus-Kraut-->kleinen Erfrischungs-Trank (TP +30; MP +30)

Die Münze konnte nicht indentifiziert werden, das Geheimniss bleibt bestehen

9. RPG???

Neeee ^.^ hat spaß gemacht ;-)


Kumpane-Kayogu
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://black4life.foren-city.de/
Ceiriju
Suchti
Suchti
avatar

Anzahl der Beiträge : 168
Alter : 26
Ort : Bananaland
Anmeldedatum : 10.03.08

RPG
Name: Ceiriju
Heal Points:
99/100  (99/100)
Mana:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: 1. RPG: Jetzt gehts loooooos   So Jun 29, 2008 11:35 pm

In Gordam wieder angekommen, kam ich erstmal an einem Bettler vorbei. Er tat mir Leid, also
gab ich ihm meine Diversen Hamburger.
"Falls dir von diesen Hamburgern schlecht wird oder du krank oder vergiftet wirst, geh zu Nedal
im Mystiker-Laden, er wird dir helfen können. Ich geb dir auch Geld dafür."

"D-d-danke..."
Ich gab ihm die Hamburger und noch 422 Gold.

Danach setzte ich mich irgendwo hin, nahm mein Banjo raus und fang an zu singen.
Jedoch lief es nicht wie bei den Gorillas. Die Leute kannten mich zwar und nahmen es mir deswegen
nicht übel, aber ich schien ein ganz schön schlechter Musiker zu sein. Einer jedoch gab mir
2 Goldmünzen und sagte, es wäre schonmal ein guter Anfang und ich könnte noch
was aus meinen Musikalischen Fähigkeiten was machen.
Keyra kam auch vorbei, war aber wie die meisten der Meinung, ich sei nicht sehr gut
im Musizieren. Also nahm ich mir vor, ganz feste zu üben.

Für Kayogu kaufte ich noch einen gescheiten Pfeilköcher, der 683 kostete, den hölzernen Pfeilköcher
schnitzte ich demnach zu einer hübschen Figur um.

Inzwischen war auch Ming angekommen, ich stellte ihr Keyra vor.
"Hi Ming, das ist Keyra. Sie ist so ne Art Schwester für mich und eine geübte Beschwörerin.
Hmmm... Anscheinend hast du noch Eldens Amulett bei dir... äh... Moment, woher weiß ich das jetzt?
Ich sehe es doch gar nicht... Komisch, ich hab das irgendwie 'gespürt'... Dass es da ist... bei dir...
Seltsam... Achja, das hier ist Kayogu, er wollte mir zuerst nur bei den Gorillas helfen, hat sich
dann aber entschlossen, mich zu begleiten.
Wie ich sehe, hast du eine kleine Begleiterin bei dir^^"

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

@Was Anderes: Ich hab mir vorgenommen, nach jedem Text eine Zusammenfassung zu machen, um
dir die Auswertung ein bisschen zu erleichtern^^

Zusammenfassung:
- Diverse Hamburger und 422 Gold an Bettler gegeben
- Musikalische Fähigkeit/Fertigkeit ---> 2 Gold bekommen
- Pfeilköcher gekauft (683 Gold) ---> Kayogu gegeben
- hölzerner Pfeilköcher ---> zu einer hübschen Figur umgeschnitzt


@Ming: Ich hab für den Mukki-Vogel und die Sturmharpyien im Monster-Register Einträge gemacht.
Sind die Bilder und Beschreibungen für diese so okay?

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://black4life.foren-city.de/
Was Anderes
Oldie
Oldie
avatar

Anzahl der Beiträge : 240
Alter : 25
Ort : Weil am Rhein
Anmeldedatum : 30.03.08

BeitragThema: Re: 1. RPG: Jetzt gehts loooooos   Mo Jun 30, 2008 6:21 pm

1. RPG Ceiriju
Bist ja echt nett Alex, aber Gesinnung is schon 100 :-P
Achja: die Ep letztes mal war falsch:
Ep :5.440/5.000 Level up --> 440/6.000

Gold: -1123
Handel: Ceiriju ->Bettler Diverse Hamburger (+20 TP ev Vergiftung)
Fähigkeiten: Hölzener Pfeilköcher --> hübsche Figur
An Begleiter:
Pfeilköcher

@ Alex: Danke für dei Zusammenfassungen, aber sind nur bei seeeehr langen Texten nötig ;-) Du musst noch ne Fähigkeit erwähen, da ich das jetz nurnoch malchen KANN, wenn du willst ;-) Viel Spaß


ALLES HERHÖREN...hören...oh man....

Da ein Spieler (Ceiriju) LEvel 5 erreicht hat, bekommt der Spielleiter (WasAnderes) absofort Spielbefugniss.
Ich werde den Char nich offiziell erstellen, aber bei Char und Inventar hinzufügen ;-)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://black4life.foren-city.de/
Was Anderes
Oldie
Oldie
avatar

Anzahl der Beiträge : 240
Alter : 25
Ort : Weil am Rhein
Anmeldedatum : 30.03.08

BeitragThema: Re: 1. RPG: Jetzt gehts loooooos   Mo Jun 30, 2008 7:20 pm

Ich war lange gereist. Ein Wesen dessen Gesicht nicht sehen konnte da eine Art Schattenaura ihn umgab. Jetz hatte ich "Ihn" gefunden. "Er" war eine Person, die ich weder kannte, noch irgendwas von ihr gesehn hatte. Ich wusste nur eins, er war heir und ich hatte "Ihn" gefunden.
Ich beib stehn. Vor mir die Straße, hinaus aus der Stadt Grodam. "Er" war ein Engel. Scheinbar mochten ihn die Bewohner der Stadt, denn einer der Torwächter grüßte ihn. "Er" kahm die Straße entlang. Gleich würde er mich entdecken...
Hey, Ceiriju! Warte auf mich
Ein Man mit Bogen kam hinter "Ihm" aus der Stadt.
Ceiriju also, mh?
Sein Begleiter war scheinbar schwach, den ich nahm seine Aura kaum war. Also kein Problem. Jetzt hatte er mich endeckt und er blieb stehn. Scheinbar konnte er spüren, das ich nichts gute wollte. Sein Kumpane ging angriffsbereit in die Hocke. Ich grinste, aber er konnte es dank dem Gewand nich sehen.
Hallo, Ceiriju
Wer bist du?
Ich grinste schonwieder. Die einzige menschlich Gehste die ich kannte, aber falls sie jemand sehen würde, würde sie ihm Angst einjagen.
Ich? Ich bin ein Fluch... ich bin ETWAS, was du nicht kennen willst. Aber du hast etwas das ich will und ich bin bereit es mit dir zu handeln.
Ceiriju, verschwindet, der Typ ist nicht normal... ich halte ihn zurück!
Nein, mein guter Freund, wenn es sein muss kämpfe ich
Ich will nur den Stein, den ihr bei euch tragt, Engel
Er war verwundert. Seine versteckten Flügel... .verstekcne hilft nichts!
Woher wisst ihr..
Ich weiß viel.... Zu viel! Aber nun sagt was ihr für dne Stein wollt
Mmmmmh wie wärs mit einem Super gutem Stab und ein Paar Banane
Mehr nicht? Gut, dann seht zu und lernt.
Ich breitete meien Arme vor mir aus. Schon riss der Boden aus und ein Stab, so lang wie ein Körper schoss herraus. Er schimmerte in einer nicht zu erkennenden Farbe und hatte eine gewaltige Aura. Der Engel und sein Freund warfen fasziniert. Aus dem Tor kam außerdem zwei Frauen, eine Engel und eine Menschenfrau. Die Frau war eine Assesine und trug scheinbar Eldens Amulett. Außerdem lastet das Mahl des Bruders aus ihr. Sie gefile mir: Böse und verflucht... wie ich. Hinter ihnen kam außerdem eine kleines Mädchn und ein Kristall-Wyvern.
Nimm den Stab
Er streckte die Hand aus und berührte den Stab. Sofrt schoss eine Kette aus Seelenstah um sein Handgelenk und seinen Arm hinauf. Sein Alter Stab zerbrach.
Eine Bindung. Du kannst ihn nich verlieren, ihn aber auch nicht wegwerfen. Wenn du ihn nicht mit dir rumtragen willst, lass ihn los und er verschwindet. Zieh an der Kette, damit er wieder auftaucht. Das mit dem alte Stab... ich werde dich entschädigen... in Gold, Edelsteinen oder Staub?
Äääääh in Gold bitte
Aus dem nichts nahm ich ein Säckchen mit 1.000 Gold und gab es ihm.
Die Kugel bitte.[color=black]
Er gab sie mir.
[color=black]Eine Banane kann ich dir nciht geben, tut mir leid, aber soetwas was lebt kann ich nicht schaffen und ich trage keien bei mir

Schon gut
Als ich ging hört ich die Assesine sagen:
Wer war das, Cei?
Keine Ahnung Ming, aber sie dir mal diesen Stab an! Ist er nich ober-super-mega-spitzen-klasse?
Ming also, mh?
Mit diesem Gedanken ließ ich die Schatten fließen und verschwand.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://black4life.foren-city.de/
-Seth-
Suchti
Suchti
avatar

Anzahl der Beiträge : 147
Alter : 23
Anmeldedatum : 16.06.08

RPG
Name: Peter
Heal Points:
100/100  (100/100)
Mana:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: 1. RPG: Jetzt gehts loooooos   Mo Jun 30, 2008 8:54 pm

Außerhalb von Doraham sah ich eine kleine Armee, die mich interessierte. Ich fragte
jemanden in der Umgebung, was los sei. Er meinte, dass diese die nahe gelegene Menschenstadt
Gordam angreifen wolle.
Ich ging zu einem der Offiziere und fragte ihn, ob ich der Truppe beitreten könne.
"Dü siehst löppisch äüs... ünd schwöch. Öber wür könne jäd Hilf g'bräüche."
"(Läppisch und schwach?!) Hm... okay. Auf gute Zusammenarbeit."
"Jönz miinersiits."
Sein Dialekt nervte mich, darum ging ich schnell zu meiner zugewiesenen Truppe.
Bevor wir aufbrachen zog ich mein Mithril-Kettenhemd von Tarkos* an und meinen
Dunkler Plattenpanzer von Tarkos # den ich zuvor für 100 Gold hatte identifizieren
lassen (Furchteinflößend, kann Gegner einschüchtern und bietet gute Verteidigung).
Nach einer Weile brachen wir auf und erreichten bald Gordam.
Unsere Armee schickte Gargoyles zur Ablenkung. Währenddessen stürmten wir auf Gordam zu.
Die vorderen Reihen gingen schon durch den Pfeilhagel zu Boden. Doch das störte uns wenig.
Wir brachen die Tore ein und es begann eine Schlacht zwischen den Menschen-Soldaten und unseren
dämonischen Einheiten. Es war schwer für mich, durchzuhalten, doch ich konnte mich gut
in der Schlacht bewähren.
Zum Glück hatte ich einen Manatrank einem der Offiziere gestohlen, es war sogar ein extrem guter. (MP voll)
Dadurch konnte ich wieder einen Kriegsschrei ablassen (MP -20), wodurch unsere Einheiten kämpferisch
motiviert wurden und die Gegner eingeschüchtert wurden.
Dämonenblut (MP -20)
Jetzt war es für mich um ein vielfaches leichter, die Soldaten abzumetzeln. Vor allem, weil
ich immer die angriff, die schon vorgeschwächt waren. Ich nahm somit meinen Kameraden die
Kills weg.
Damit kam ich ungefähr auf 17 Kills (Soldaten).
Die erste Truppe hatten wir besiegt und wir brannten die ersten fünf Häuser nieder.
Gleich darauf kam die WAHRE Streitmacht Gordams. Ich sah einen Engel (Ceiriju konnte seine
Flügel ja unsichtbar machen, Keyra nicht) unter den vielen Soldaten.
Ich versteckte mich hinter einem brennenden Haus, weil ich nicht draufgehen wollte, wurde aber von
jemandem gefunden. Er sah nicht gut gepanzert aus, anscheinend ein Magier.
"Ach verdammt..."


Zusammenfassung:
- Identifizieren:
Dunkler Plattenpanzer von Tarkos # (-100 Gold)
- Ausrüstung: Mithril-Kettenhemd von Tarkos*; Dunkler Plattenpanzer von Tarkos #
- Gegner getötet: 17 Soldaten (Menschen)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ceiriju
Suchti
Suchti
avatar

Anzahl der Beiträge : 168
Alter : 26
Ort : Bananaland
Anmeldedatum : 10.03.08

RPG
Name: Ceiriju
Heal Points:
99/100  (99/100)
Mana:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: 1. RPG: Jetzt gehts loooooos   Mo Jun 30, 2008 11:29 pm

"Dankeschön!"
"Nichts zu danken. Immerhin hast du uns von den Gorillas befreit."
"Ach was, das war doch selbstverständlich."
Ich war bei einem Schneider und hatte meine 4 Stoff-Fetzen zu einer guten Weste schneidern
lassen, die ich dann Kayogu gab.
Wie die meisten anderen in der Stadt bewundert auch er mich für die Befreiung von den
Gorillas. Ein fast schon zu guter Ruf in der Stadt.
Ich ging wieder zurück zu Pagaron, wo ich etwas aus meinem Erzklumpen machen ließ.
"Glaubst du, du kannst daraus was gescheites machen, Paragon?"
"Aber sicher doch, für dich tu ich doch alles!"
"Freut mich zu hören, aber übertreib es nich, gell?"
Nach kurzer Wartezeit bekam ich von ihm ein Bronze-Schwert, das ich mit Runen des Blitzes versah.
Bis zu diesem Zeitpunkt hatte ich mich immer gewundert, was eigentlich der unbekannte
Trank
brachte. Es machte mich so neugierig, dass ich ihn einfach trank... zu meinem Bedauern.
Denn er verursachte eine noch grausamere Stimme, die etwas länger anhielt als mein Fluch.
"Na toll, jetzt kann ich meine Musiker-Karriere gleich vergessen..."
Andererseits fühlte ich mich wieder top fit, was mich gleich wieder etwas fröhlicher
stimmte (TP und MP voll).

Ich stellte aus 1 Darus-Kraut nen kleinen Heiltrank (TP +25) her und aus dem Mirus-Kraut nen kleinen
Mana-Trank (MP +25). Alle Kräuter aufgebraucht, neue Kräuter mussten her. Also
ging ich aus der Stadt raus. Vor der Stadt vergrub ich noch schnell den Würfelförmiger Stein, damit er
wachsen konnte, und ging dann weiter.
Ich sammelte 2 Darus-Kräuter, 2 Mirus-Kräuter und 2 Himor-Kräuter auf, die ich gut für
meine Mixturen verwenden konnte.

Während ich so Kräuter suchte, hörte ich Schreie aus der Stadt.
"Dämonen! Dämonen greifen uns an!!! Rüstet euch und nehmt eure Waffen!!!"
Ich breitete meine Flügel aus und eilte nach Gordam zurück. Als ich ankam, erwarteten mich
Kayogu, Pagaron und Darren. Ich sah hoch in die Luft und entdeckte viele Gargoyles.
"Hey, Cei, da haben wir wieder mächtig was zu tun, meinste nich?"
"...Ja..."
"Cei, der Bürgermeister hat gesagt, dass du den Wachen und Soldaten sagen sollst, was sie
zu tun haben. Wir haben nicht genug Offiziere! Außerdem brauchen sie deine Motivation!"

"Ich verstehe... kommt mit."
Ich lief auf die hohen Mauern und sah, wie sich eine große Gruppe Soldaten bei mir versammelte.
"Ich teile euch in verschiedene Gruppen ein. Ihr, Gordam Squad-Alpha, geht zu dem südlichen Tor und
ihr, Gordam-Squad Beta, haltet euch von den süd-östlichen Toren bereit zum zurück schlagen.
Alle, die mit einem Bogen umgehen können, begeben sich auf die Mauern und auf die hohen
Plätze, um die Gargoyles zu beschießen."

Kayogu hat sich mit dem Geld, das ich ihm gegeben hatte, neue Pfeile gekauft, etwa 32 Stück,
und schoss auf die sich nähernden Gargoyles, während ich mit Feuerbällen und
Funkenschwärmen die Gargoyles vom Himmel fegte. (MP -21)
Ich konnte an die 12 Gargoyles runterholen, Kayogu schoss zielsicher genau 7 mit 7 Pfeilen runter.
Es waren aber zu viele und einer von den überlebenden Gargoyles konnte Kayogu eine große
Reiß-Wunde zufügen.
"Si Tacemus, Hic Non Simus!" (MP -3)
Die Wunde wurde von einem feurigen Licht erfüllt und begann sich zu schließen und war binnen
Sekunden geheilt. (Fähigkeit: Wunde Ausbrennen)
Die restlichen konnten erfolgreich von unseren ganzen Bogenschützen abgewehrt werden.
Ich sah zu den Toren, die eingebrochen worden waren. Mit Kayogu rannte ich
also zu dem Geschehen und half den Soldaten bei der Verteidigung. Es waren zwar viele Dämonen,
gegen die wir kämpfen mussten, doch konnte die Stadt trotzdem gut verteidigt werden.
Pagaron und Darren schickte ich zu dem anderen Tor, wo die Dämonen auch schon eingedrungen waren.
Im Kampfgeschehen bemerkte ich etwas, oder besser gesagt jemanden, der hinter die Häuser huschte.
Ich lief ihm nach, da die Soldaten auch ohne mich gut klar kamen. Ich fand einen
schwer gepanzerten Krieger, Dämonen-Krieger...
"Peter!"
"Was zum... Verdammt... Tut mir Leid, aber ich muss dich jetzt leider killen."
Der Krieger stand auf und rannte auf mich zu. Im Näherkommen war ich mir dann sicher, dass es
Peter war. Allerdings war er mir nicht freundlich gesinnt. Ich schoss ihm einen Feuerball entgegen (MP -3),
dem er aber gerade noch ausweichen konnte, aber er sprang zur falschen Seite und krachte
durch das Fenster des Hauses. Ich sprang hinterher. Kayogu war mir gefolgt und schlug mit
seiner Rot-Schimmernden Eisenklinge auf Peter, wurde aber von Peter und seinem
mächtig großen Schwert abgewehrt. Ich schnellte mit einer Feuerfaust auf Peter zu (MP -2), wurde
aber von der Flachseite seines Schwertes geblockt, worauf das Schwert aus Peters Hand nach hinten
geschleudert wurde.
Kayogu hielt Peter die Klinge an die Kehle und ich kam langsam auf den waffenlosen Peter zu.
"Peter... Ich werde dich nicht töten. Aber nur unter der Bedingung, dass du nicht weiter
gegen Gordam kämpfst. Ansonsten kann ich dir für nichts garantieren."

"Na gut..."
"Ich geb dir meine Schattenkutte, damit dich die Menschen hier nicht erkennen und nicht angreifen."
Der Krieger vor mir stand auf und legte die Schattenkutte um, nahm sein Schwert
wieder und wandte sich zu einem der Fenster...

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Zusammenfassung:
- 4 Stoff-Fetzen ---> zu guter Weste schneidern lassen (-99 Gold)
- Erzklumpen ---> zu Bronze-Schwert bearbeiten lassen ---> Mit Runen des Blitzes
zu Gelb-Schimmerndes Bronze-Schwert gemacht ---> Kayogu gegeben
- Unbekannter Trank getrunken ---> Volle Wiederherstellung, aber noch grausamere Stimme, Fluch
der grauenhaften Stimme
verlängert
- 1 Darus-Kraut ---> zu 1 kleiner Heiltrank (TP +25) verarbeitet
- 1 Mirus-Kraut ---> zu 1 kleiner Manatrank (MP +25) verarbeitet
- Würfelförmiger Stein vergraben
- 2 Darus-Kräuter, 2 Mirus-Kräuter, 2 Himor-Kräuter gesammelt
- 12 Gargoyles besiegt
- Kayogu hat 7 Gargoyles besiegt und 7 Pfeile verbraucht
- Neue Fähigkeit: Wunde ausbrennen
- Peter (Seth) Schattenkutte der Ungewissheit gegeben
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://black4life.foren-city.de/
-Seth-
Suchti
Suchti
avatar

Anzahl der Beiträge : 147
Alter : 23
Anmeldedatum : 16.06.08

RPG
Name: Peter
Heal Points:
100/100  (100/100)
Mana:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: 1. RPG: Jetzt gehts loooooos   Di Jul 01, 2008 7:20 pm

Hm... wieso mach ich das nur.
Ich guckte durchs Fenster und sah, dass die Dämonen im Nachteil waren.
Mir bleibt wohl keine andere Wahl.
Fest entschlossen nahm ich Anlauf und sprang durch's Fenster. Das Glas
klirrte laut und überraschte alle. In dem Moment gab ich einem
Dämonenoffizier nen' Berserkerhieb(MP-15) und hackte ihm damit den Kopf
ab. In Raserei verfallen, metzelte ich einen Dämon nach dem anderen ab.
Ich war noch immer verwirrt, weil ich auf der falschen Seite kämpfte.
Aber ich hatte ja keine andere Wahl. Sonst wär ich wahrscheinlich drauf
gegangen.
Jetzt waren es doppelt so viel menschen wie Dämonen. Ich gab
alles.
Mein Blut durchfloss den ganzen Körper (Dämonenblut Mp-20). Ich konnte es förmlich spüren. Ich sah die letzten Dämonen grad' weg laufen, da raste ich ihnen hinteher. Mein Killerinstinkt wurde geweckt.
Beim ersten verzweifelten Dämon gab ich ihm einen vertikalen Hieb von unten, was ihn in die Luft schleuderte, doch er war nicht tot. Ich hielt ihn in der Luft mit ununterbrochenen Schwerthieben, und zeigte keine Gnade. Noch hat er es durch seine Rüstung überlebt, deshalb sprang ich in die Luft wo auch noch der Dämon war, machte einen Hieb in dem ich all meine Kraft einsetzte. Ich traf auf die Brustpanzerung aber mein Schwert fing Feuer was ihn verkokelte. Die verkokelte Leiche fiel auf 2 fliehende Dämonen. Es fetzte sie auf den Boden. Gleich danach wurden sie mit Wasserstrahlen, Kristallsplitter und Feuerbällen eliminiert. Hinter mir kam ein kämpfender Dämon angerannt. Ich bemerkte ihn und wich seinem Feuerball aus. Er schoss aber weitere Feuererbälle auf mich. Ich kümmerte mich nicht drum, und stürmte gegen ihn und seine Feuerbälle(HP-35). Ich sah sein verzweifeltes Gesicht, wie er versucht mich von ihm fern zu halten. Aber immer noch rannte ich durch seine Feuerbälle(HP-20) bis ich ihm in die Augen gucken konnte. Mit meinen wütenden Augen machte ich ihm höllische Angst. Noch nie habe ich das Töten so genossen. Ich packte den Dämon am Hals und hob ihn in die Luft. Und er schrie:
Halt bitte lass mich gehen! Ich flehe um Gnade!
Gnade? In dieser Welt gibt es keine Gnade. Du musst töten um zu überleben.
Hiiiiilfeee!!!
Ich erwürgte ihn zwischen meinen Händen und warf ihn grob zur Seite. Währendessen haben Ceiriju und seine Kumpanen die anderen Dämonen gekillt. Der Rest ist geflohen.
Alle Menschen schrien stolz aufgrund des Sieges. Ich aber überprüfte die Taschen der toten Dämonen. Glücklicherweise fand ich:
2 Wuttränke, eine Kilius-Frucht (bekannte Dämonenfrucht;+2 HP +30 MP) und einen halbvollen Manatrank. Außerdem ein Chicken Teriyaki (TP +60, MP +3, Subway-Sandwich) und
3 Pfifferlinge (TP +2). Beim zuletzt von mir besiegten Dämon sah ich in der Tasche einen Affenkopf und neben ihm ein Amulett des Feuers.
Was für ein Zufall. Den kleinen Affen hat's doch noch erwischt. Nur schade, dass ich nicht sehr an Feuerbällen interessiert bin.
Ich nahm den Affenkopf und das Amulett an mich.
So was soll ich jetzt mit Ceiriju anfangen. So einfach besiegen kann ich ihn ja nicht.
Und schon kam Ceiriju & Co auf mich zu.
Wenn man vom Teufel spricht...

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _

gekillt: Dämonenoffizier; ungefähr 12 Dämonen
Beute: 2 Wuttränke; Kilius-Frucht (TP +2, MP +30); halbvoller Manatrank; Chicken Teriyaki (TP +60, MP +3);
3 Pfifferlinge (TP +2) Affenkopf; Amulett des Feuers (wurde ja vom Affen zuvor geklaut, also hab ich
ihn jetzt zurückbekommen)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Was Anderes
Oldie
Oldie
avatar

Anzahl der Beiträge : 240
Alter : 25
Ort : Weil am Rhein
Anmeldedatum : 30.03.08

BeitragThema: Re: 1. RPG: Jetzt gehts loooooos   Di Jul 01, 2008 8:07 pm

Oh verd... den 1. und 2. von euch beiden hab ic hschon ausgwertet, aber vergeesen die Auswertung abzuschicken.... aber im Char und Inventar-Tpoic is alles drin... sry ^.^

3. RPG Peter (Seth)

Ep: 1.930/4.000
Items: 2 Wuttränke (+30 TP, Wutanfall); Kilius-Frucht (TP +2, MP +30); halbvoller Manatrank (+25 MP); Chicken Teriyaki (TP +60, MP +3) ;
3 Pfifferlinge (TP +2); Amulett des Feuers*

Ceiriju

Ep: 680/6.000

Keyra

Ep: 1.480/3.000


Ehmmm, Leute? Postet auch mal wieder wo anderes ;-) nich immer nur RPG's ;-)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://black4life.foren-city.de/
ming-leian
Oldie
Oldie
avatar

Anzahl der Beiträge : 382
Ort : Ich wohne da wo du nicht wohnst :P
Anmeldedatum : 06.03.08

RPG
Name: Ming
Heal Points:
60/100  (60/100)
Mana:
50/100  (50/100)

BeitragThema: Re: 1. RPG: Jetzt gehts loooooos   Di Jul 01, 2008 9:47 pm

och, wieso denn.... Razz gibt es etwa noch ein leben draußen??? Shocked (JK)

Hey Cei!!!
Eva und ich waren auf dem Dorfplatz von Gordam angekommen.
Wer war'n das???
Kennst du Peter nicht???
Wenn ich ihn kennen würde, dann würde ich nicht fragen. Kennst du eigentlich schon die kleine Evangelin?
Ich bin nicht klein. Für mein alter bin ich relativ groß.
Bist du nicht, Eva. du bist vielleicht ungewöhnlich attraktiv, aber groß bist du nicht.
*hmpf*
Plötzlich musste ich mir mit beiden Händen an den Kopf fassen. Das Mal schmerzte furchtbar. sofort brachte Eva den Speer, damit ich etwas zum abstützen hatte. Zu allem Überfluss fing es jetzt auch noch an zu regnen. Mit glasigem Blick saß ich zusammengekrümmt auf dem Boden und hielt mir immer noch den Kopf. Mit größter Mühe gelang es Evangelin mich aufzurcihten und ins nächst beste Gasthaus zu schleifen. Dort sackte ich ohnmächtig in mich zusammen. Ich merkte noch wie Eva Cei anbrüllte und ihn losschickte. sein Begleiter rannte wie von der Tarantel gestochen umher und schien einen Heiler holen zu wollen. Wegen den unerträglichen Schmerzen rauschte es in meinen Ohren, sodass ich nicht wusste, was für geräusche alle machten, doch ich merkte, wie Keyra mich auf ihren Wyvern hob und mich zu einem Heiler brachte.
Ich wachte in einem Krankenzimmer auf. Aus unerfindlichen Gründen hielt ich Eldens Amulett fest umklammert. Als ich aufblickte sah ich, dass Cei meine Hände um das Amulett geschlossen hatte. Er war wohl an meinem Krankenbett eingeschlafen.
dann bist du also auch endlich wach...
es war Keyra. Ich lächelte sie nur an und konzentrierte meine Magie darauf, mich im Schlaf zu heilen. (Heilschlaf -10 MP)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Was Anderes
Oldie
Oldie
avatar

Anzahl der Beiträge : 240
Alter : 25
Ort : Weil am Rhein
Anmeldedatum : 30.03.08

BeitragThema: Re: 1. RPG: Jetzt gehts loooooos   Mi Jul 02, 2008 2:18 pm

Eeeeehm, seit wann kann Keyra Heilschlaf???
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://black4life.foren-city.de/
-Seth-
Suchti
Suchti
avatar

Anzahl der Beiträge : 147
Alter : 23
Anmeldedatum : 16.06.08

RPG
Name: Peter
Heal Points:
100/100  (100/100)
Mana:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: 1. RPG: Jetzt gehts loooooos   Mi Jul 02, 2008 6:51 pm

lol, wer hat gesagt, dass KEYRA heilschlaf kann?

Zitat :
Ich lächelte sie nur an und konzentrierte meine Magie darauf, mich im Schlaf zu heilen. (Heilschlaf -10 MP)

Also so wie ich es sehe, meint Ming damit, dass sie selber ihre Magie darauf "konzentriert"^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
ming-leian
Oldie
Oldie
avatar

Anzahl der Beiträge : 382
Ort : Ich wohne da wo du nicht wohnst :P
Anmeldedatum : 06.03.08

RPG
Name: Ming
Heal Points:
60/100  (60/100)
Mana:
50/100  (50/100)

BeitragThema: Re: 1. RPG: Jetzt gehts loooooos   Mi Jul 02, 2008 9:26 pm

Ich kann Heilschlaf :3 ... glaub ich... naja, hab ich jetzt beschlossen Razz
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ceiriju
Suchti
Suchti
avatar

Anzahl der Beiträge : 168
Alter : 26
Ort : Bananaland
Anmeldedatum : 10.03.08

RPG
Name: Ceiriju
Heal Points:
99/100  (99/100)
Mana:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: 1. RPG: Jetzt gehts loooooos   Do Jul 03, 2008 12:33 am

Ich stand von dem heftigen Schlag auf, konnte mich aber nicht richtig bewegen.
Hilflos konnte ich nur zusehen, wie Ming niedergeschlagen wurde.
"Cei... Ich... Es tut mir Leid..."
"Neeeiiiin!!!"

Schweißüberströmt wachte ich auf. Ich sah mich um.
"Puh... Es war nur ein Traum..."
"Was ist denn los, Cei?"
"Ach, es ist nichts, Keyra."
Um mir die Zeit zu vertreiben braute ich aus einem Himor-Kraut einen Antidot-Trank, der
gegen Vergiftungen wirkte. Ich versuchte dann mit einem Himor-Kraut und einem
Darus-Kraut herum, woraus ein Verteidigungs-Trank entstand, der widerstandsfähiger gegen
physische Angriffe machte.
"Hm, ich brauch neue Kräuter."
Bevor ich zum Kräutersammeln ging, verkaufte ich Einfacher Staab*;Verzierter Einfacher Bogen*; Glühender Stab* für insgesamt 1655 Gold.
Ich begab mich zum Coragutt-Urwald, da dort relativ viele verschieden Kräuter wuchsen.
Ich sammelte wieder 2 Himor-Kräuter und 1 Darus-Kraut auf, außerdem noch
2 Rogum-Kräuter und 1 Homo-Kraut.
Nebenbei bemerkte ich die Treants nicht, die sich mir näherten. Natürlich war es auch so
unwahrscheinlich, dass man sie erkannte, da sie aussehen wie normale Bäume und sich
unauffällig bewegen.
Ich bemerkte erst etwas, als ich von einer ungeheuren Wucht zur Seite geschleudert wurde. (TP -19)
Etwas torkelnd stand ich wieder auf und schaute, wer mich angegriffen hatte. Drei Treants
standen vor mir und sahen mich böse an.
Also zauberte ich auf einen von ihnen 2 Feuerbälle (MP -6), mit denen ich beide Male einen
Treant traf, welcher hell aufleuchtete in den Flammen und brennend umfiel.
Die anderen beiden rannten nun auf mich zu, während ich eine Feuerwand vor ihnen zauberte.
"Muri Incendia Me Protegant!" (MP -4)
Scheinbar beeindruckte es sie nicht, denn sie liefen einfach durch, obwohl sie brannten. Es
machte sie sogar eher rasender und stärker.
Ich wurde diesmal von einem spitzen Ast getroffen, was eine relativ große Schnittwunde
hinterließ. (TP -24)
"Maaann, jetzt nerven die aber echt! ... Lux, Adversarios Excaeca!" (MP -3)
Ich ließ einen Funkenschwarm los, der einen von ihnen wegsengte und den anderen
blendete. Noch eine Feuerfaust (MP -2) hinterher und es war geschafft.
Nach dem Kampf war ich hungrig, also aß ich nen Döner Yufka (TP +35) und trank
einen kleinen Manatrank (MP +25)
Zurück in Gordam angekommen setzte ich mich wieder zur noch schlafenden Ming.
"Was ist bloß passiert..."
Ich hielt Eldens Amulett in ihren Händen fest verschlossen, in der Hoffnung,
dass es ihr bald wieder besser gehen würde.

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Zusammenfassung:
- 1 Himor-Kraut ---> Antidot-Trank (Gegengift-Heilung)
- 1 Himor-Kraut + 1 Darus-Kraut ---> Verteidigungs-Trank (Schutz gegen phys. Angriffe)
- verkauft: Einfacher Staab*;Verzierter Einfacher Bogen*; Glühender Stab* --> 1655 Gold
- gefunden: 2 Himor-Kräuter, 1 Darus-Kraut; 2 Rogum-Kräuter; 1 Homo-Kraut
- 3 Treants besiegt (TP -43; MP -15)
- Döner Kebab (TP +35) gegessen; kleiner Heiltrank (MP +25) getrunken
- MP +20 durch Stab des Reyfens*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://black4life.foren-city.de/
Was Anderes
Oldie
Oldie
avatar

Anzahl der Beiträge : 240
Alter : 25
Ort : Weil am Rhein
Anmeldedatum : 30.03.08

BeitragThema: Re: 1. RPG: Jetzt gehts loooooos   Do Jul 03, 2008 2:23 pm

Ooooh ih hab vergesen dir Fähigkeit zu geben... *tiefe Demut*
Sry ^.^ okey dann schreib ich das dazu ;-)

1. RPG Ceiriju

Ep: 750/6.000
Gold: 1655
Itmes: 2 Himor-Kräuter; 1 Darus-Kraut;
2 Rogum-Kräuter; 1 Homo-Kraut
Fähigkeiten: Himor-Kraut--> Antidor-Trank (heilt vergiftung); Himor-Kraut+Darus-Kraut --> Verteidigungs-Trank (mach Haut härter)
Verwendet: Döner Yufka (TP +35); kleinen Manatrank (MP +25); Buch der Flammen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://black4life.foren-city.de/
Ceiriju
Suchti
Suchti
avatar

Anzahl der Beiträge : 168
Alter : 26
Ort : Bananaland
Anmeldedatum : 10.03.08

RPG
Name: Ceiriju
Heal Points:
99/100  (99/100)
Mana:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: 1. RPG: Jetzt gehts loooooos   Do Jul 03, 2008 3:14 pm

Ich braute aus dem Homo-Kraut einen Schwul-Trank, eine pinke Flüssigkeit, die mir nicht geheuer
schien.
Auf einmal bemerkte ich, dass ein Mann in pinkem Gewand vor mir stand und den Trank anstarrte.
"D-D-Das...Das ist doch...ein Schwul-Trank??? DER Trank, der einem die Attraktivität beim
männlichen Geschlechte gewährleistet??? OH MEIN GOTT, ICH KAUF DIR DAS AB!!!"

"Äh...was???"
"Ich geb dir 999 Gold dafür!!!"
"Öhm... bist du dir... wirklich sicher?"
"Ich geb dir auch 1500 Gold dafür!"
"Nein nein, 999 Gold reichen schon. (Aber so viel Geld für so einen einfachen Trank? O.o)"
Ich bekam wie versprochen das Geld dafür und schaute dem fröhlich umher hüpfenden Mann
hinterher, der dann hinter der nächsten Ecke verschwand.
"Ach du heilige Toilette..."
"Hey Cei, was machste grad?"
"Ich bin grad auf jemand komischen getroffen... aber egal. Kommst du mit in den Wald?"
"Klar doch."
Im Wald ging ich ein bisschen Holzfällen und schnitzte aus dem erhaltenen Material
19 Pfeile, die ich sogleich Kayogu gab.
"Dankesch... Pass auf Cei!"
Plötzlich stieß er mich zur Seite und zog sein Schwert. Ein Ast hatte sich an der Stelle, wo ich gerade
eben stand in den Boden gerammt und wurde wieder weggezogen.
Kayogu fuchtelte mit seiner Klinge herum und erzeugte einen Funkenschwarm, der die beiden
Treants, die ich zuvor nicht gesehen hatte, ansengte. Er warf sein Schwert auf
einen der Treants, welcher daraufhin umfiel. Kayogu sprang hinterher, zog sein Schwert
schnell wieder heraus, wurde aber von dem anderen Treant weggeschlagen.
Das hielte ihn aber nicht weiter auf, er stand gleich wieder auf und raste wieder auf den
schon vorgeschwächten Treant zu, den er sogleich mit einem heftigen Hieb zusetzte.
"Immer noch nicht tot..."
Ich war noch von dem Schreck paralysiert, als er mich vor dem Ast gerettet hatte und
konnte ihm nicht helfen.
Er hagelte den Treant mit Schlägen voll und schaffte es endlich, diesen zu besiegen.
Dem auf ihn gerichteten Asthieb konnte Kayogu noch ausweichen.
Noch einmal erzeugte er einen Funkenschwarm, volle Pulle in den Treant flog, worauf dieser
anfing, lichterloh zu brennen.
"Earth Slash!"
Mit einem Hieb teilte er den Treant und hatte es endlich geschafft.
Ich selber war endlich wieder zu mir gekommen und eilte zu ihm.
"Si Tacemus, Hic Non Simus." (Wunde ausbrennen, MP -3)
Ich heilte die Verletzungen und Schrammen, die Kayogu davon trug.
"Autsch... Danke Cei."
Da alles vorbei war, setzte ich mich entspannt irgendwohin und schnitzte aus 3 Scheit Holz
9 oval-förmige Holzteile, in die ich Runen eingravierte und somit irgendwie komisch
aussehende Holzdinger, die den Effekt wie kleine Feuer-Bomben hatten.
Natürlich gab ich Kayogu 5 Stück davon.

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Zusammenfassung:
- Homo-Kraut ---> Schwul-Trank hergestellt ---> verkauft für 999 Gold
- Holzfällen gegangen ---> 19 Pfeile aus dem Holz geschnitzt ---> Kayogu gegeben
- Kayogu hat 2 Treants besiegt
- 3 Scheit Holz (aus Inventar) ---> 9 oval-förmige Holzteile geschnitzt ---> Runengravur: Effekt von
kleinen Feuerbomben
- 5 von 9 kleinen Feuerbomben Kayogu gegeben
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://black4life.foren-city.de/
ming-leian
Oldie
Oldie
avatar

Anzahl der Beiträge : 382
Ort : Ich wohne da wo du nicht wohnst :P
Anmeldedatum : 06.03.08

RPG
Name: Ming
Heal Points:
60/100  (60/100)
Mana:
50/100  (50/100)

BeitragThema: Re: 1. RPG: Jetzt gehts loooooos   Do Jul 03, 2008 10:29 pm

Nachdem ich aus meinem tiefen Schlaf erwacht war, merkte ich, dass es mitten in der Nacht war. Ich ging ans Fenster und sah hinaus, als ich sah, wie sich Evangelin und ein großer Wolf mistrauisch beäugten. Ich starrte die beiden wie gebannt an. plötzlich fiel Eva den Wolf wie eine wilde Fledermaus an und bis ihm in die Halsschlagader. Ich sprang aus dem Fenster (nein, ich stieg mehr -> mein Zimmer war im Erdgeschoss) und sah sie verstört an.
D-Du... Du bist ein Vampir...
ja.
Aber... dann... warum hast du es mir nicht gesagt???
Keine Angst, ich hab mich unter Kontrolle. Ich beiße nur Tiere. Ich hielt es nicht für nötig dir in deinem labilen Zustand auch noch Angst einzujagen.
Ich hab keine Angst vor Vampiren. Ich hab mal fast 3 Jahre lang in einem Vampir-Dorf gelebt. Ist nicht so schlimm wie es sich anhört.

Nach der sehr geistreichen Unterhaltung mit Eva wollte ich zurück ins Haus gehen, als ich über etwas stolperte. Es sah aus wie ein Edelsteinprisma, doch ich konnte weder Farbe och Stein erkennen, es war dafür zu dunkel. verwirrt steckte ich den Stein in die Tasche.

Am nächsten Tag nahm ich es etwas näher in augenschein. Der Stein glänzte und strahlte, als würde er aus seinem innern heraus leuchten. Er verwandelte alles einfallende Licht in bunte Funken... (*räusper*hust*Arken-Juwel*hust*hust*)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Was Anderes
Oldie
Oldie
avatar

Anzahl der Beiträge : 240
Alter : 25
Ort : Weil am Rhein
Anmeldedatum : 30.03.08

BeitragThema: Re: 1. RPG: Jetzt gehts loooooos   Sa Jul 05, 2008 10:58 am

1. RPG Ceiriju

Gold: 999
Fähigkeiten: Homo-Kraut --> Schwul-Trank; 3 Scheit holz --> 9 kleine Feuerbomben
Handel: --> komischer Fremder Schwul-Trank
Begleiter: 5 kleine Feuerbomben
Ep: 990/6.000

2. RPG Ming

Items: Arken-Juwel

Eeehm hat das Arken-Juwel irgende eine besondere bedeutung? PN bitte :-)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://black4life.foren-city.de/
Was Anderes
Oldie
Oldie
avatar

Anzahl der Beiträge : 240
Alter : 25
Ort : Weil am Rhein
Anmeldedatum : 30.03.08

BeitragThema: Re: 1. RPG: Jetzt gehts loooooos   Sa Jul 05, 2008 11:16 am

Ich lief immer noch iellos durch den Wald. HALT! Ich war nie ziellos. Ich lief also durch den Wald. Plötzlich hörte ich eine Stimme, die ich kannte und die nichts gutes verhieß.
SAKURA-KUUUN
Schon sah ich die Bin-Kan-Wurst auf mich zufliegen. Schnell ducke ich mich. Die Wurst flog weiter und landete irgendwo im unterholz.
Ich bin nicht Sakura, Dokuro-chan
Da kahm sie auch schon auf mcih zu. Wie immer trug sie ihre japanische Schulunform. Sie war es, eindeutig, nicht jedes Mittelschulmädchen hatte eien Heiligenschein und einen stählernen, mit Stacheln bewärten Basballschläger in einer Hand.
Oh, hallo Chren, lange nicht gesehn
Da kahm Sakura zu uns
Wer ist das, Dokur-chaaaaaaaaa
*BUMM, RATSCH* schon hatte Dokuro-chan ihn in zwei Hälften geschlagen.
Das ist Chren ein alter Freund.. AHHH Sakura, was ist denn mit die passiert?
PIPIRU-PIRU-PI-PIRU-PI

*PUFF* lebte Sakura wieder.
...hallo, Chren
SAKURA!!! ICH HAB SIE GEFUNDEN
Schonweider flog die Wurst, aber diesemal zielsicher in Sakuras Mund. Und schon ging es los. Der nun gegen alles allergische Sakura krümmte sich auf dem Boden.
Ich geh dann mal wieder...
TSCHÜÜÜSS CHREN-SAN, MAN SIEHT SICH

Ein paar minuen später, ich war inzwichen weit weg von den Beiden, kam ich an eine Straße. Am Rand, gerade so, das auf die Straße, aber keiner von derStraße auch mich schauen konnte, blie bichstehn. Sie kam hier her.
Ich kann es immernoch nicht glauben, Evangelin, das du ein Vampier bist... warum hat du mir das nicht früher gesagt.
Hallo, Ming. Ich habe eine Auftrag für dich.
Scheinbar überrscht schaute sie in meine Richtung, die hand an ihrem Schwert, doch ich war schon weg. Am Straßenrand lag nurnoch eine versiegelte Botschat. Darin stand:

Hallo Ming,
Das Ziel ist eine Wesen names Chremates. Es sollte sich in der Näche der Harpiennester in den Klingenbergen verstecken. Die Belohnung ist von dir selbst aussuchbar. Falls dir der Quest mislingt, wirdst du von mir nicht bestaft, was ich, auch wenn ich es wollte nicht tun könnte, da du dann tot wärst.

Chren
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://black4life.foren-city.de/
ming-leian
Oldie
Oldie
avatar

Anzahl der Beiträge : 382
Ort : Ich wohne da wo du nicht wohnst :P
Anmeldedatum : 06.03.08

RPG
Name: Ming
Heal Points:
60/100  (60/100)
Mana:
50/100  (50/100)

BeitragThema: Re: 1. RPG: Jetzt gehts loooooos   Sa Jul 05, 2008 12:59 pm

Tse... Ich sterbe nicht einfachso
Ich hatte eine Nachricht und Chrens Brief im Gasthaus hinterlassen und flog nun auf dem Mukku-Vogel in Richtung Klingenberge.
Als wir bei den Harpyen vorbeiflogen flogen schon die ersten Federn. Ich sprang vom Mukku-Vogel die erste Harpye an und stach ihr dabei mit meinem Messer ins Herz. Ich sah, dass sie einen Umhang trug, den ich sofort erkannte. Es war ein Umhang des Federfluges. Ich hatte bei Orgrin eine Einweisung erhalten, wie man ihn benutzt. Ich legte mir den Umhang schnell an, um meinen Fall zu bremsen und sprang danach durch die Luft auf die anderen Harpyen zu. schnell hatten diese ebenfalls entliche tötliche Verletzungen. Ich sprang von Harpye zu Harpye und nahm ihnen ihre Beutel ab. Es waren Briefharpyen gewesen. Sie sollten eigentlich nur wertvolle Items überbringen. Nun, die Items die diese 5 Harpyen überbringen sollten, würden ihre Empfänger nicht mehr erreichen. Zurück auf dem Mukku-Vogel überprüfte ich die Ausbeute. Nichts besonderes, eigentlich nur 3 Schriftrollen und eine kleine Auswahl an Heilkräftigen Edelsteinen. Ich steckte die Sachen ein. Schließlich sah ich eine kleine Höhle. Ich griff mir die Leine des Vogels und lenkte ihn hinab. schließlich sprang ich 4 Meter über dem Boden mit Eva ab und ließ mich leise im Federflug hinuntergleiten.
Ich sagte Eva, sie sollte warten. Am Eingang der Höhle stutzte ich. Sie war vollständig erleuchtet. Kein einziges Fitzelchen Schatten, in dem Ich mich hätte verstecken können. Das Licht bereitete mir unbehagen. Keine Möglichkeit sich in Schatten zu verstecken... Ich bekam nicht direkt Angst, doch ich zögerte einzutreten. Schließlich entschloss ich mich, die Ohrringe der Ruhe zu verwenden.
Lure Malsia!
Ich rannte lautlos in die Höhle hinein.
Schließlich ebte der Lichtschein ab. Ich fand zwar nicht direkt genug Schatten um mich zu verstecken, doch immerhin gab es Schattenfetzen. Als ich schließlich aus dem langen Gang hinaustrat stand ich hinter einem großen Thron. Ich löste den Zauber meiner Ohrringe und rannte um den Thron herum. was ich dort sah lies mir den Atem stocken. Für einen so großen Thron stand da aber nur eine sehr kleine Gestalt vor mir. Na gut, es hatte die größe eines normalen Mannes, aber ich hatte etwas gefährlicheres erwartet. Ich entschloss mich, mit einem Distanzangriff anzufangen. Ich warf einen der Wurfsterne... und traf. Das Wesen blickte an sich hinunter.
Das tat ganz schön weh...
was...?
Ich sagte, das tut weh!
Oh.....
Der Kerl war unsterblich! unglaublich, aber anscheinend wahr!
Ich versuchte es mit etwas näher.
Schattendolch!
Wieder stach ich ihm direkt ins Herz. Diesmal keuchte er.
Gift...
Ich lachte spöttisch, wurde aber noch im gleichen Augenblick wieder weggeschleudert. Ich schlug an der gegenüberliegenden Wand auf und rieb mir den Kopf. Neben mir lag ein Ring... Ich nahm ihn, und sah im gleichen Augenblick eine Gravur.

sprich Kauris Salomos und die Federschlangen werden dir helfen.

wie seltsam... Ich versuchte es dennoch.
Ich steckte mir schnell den Ring an den Finger.
Kauris Salomos! (- 50 MP)

Vor mir kam eine lange weiße Schlange mit einem Federkranz am Kopf aus dem Boden.

Was wünscht ihr, Meister?
töte ihn!
Zu Befehl, Mylady

und die Schlange schoss auf ihn zu und biss ihn mindestens 5 mal an wichtigen Punkten. Der Körper sackte in sich zusammen. Ich nahm ein auf einem Schatzberg liegendes Seil und fesselte den Kerl. schließlich gabich der Schlange den Auftrag, den Kerl tief ins Erdreich zu befördern.
Als ich aus der Höhle kam wartete Eva schon auf mich. Ich stieg schnell auf den Mukku-Vogel und Eva flog uns nach Hause.
Im Gasthaus las ich erst einmal einen der beiden Folianten.

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Jaaaa, falls sich jemand wundern sollte, der Heilschlaf heilt alles komplett.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ceiriju
Suchti
Suchti
avatar

Anzahl der Beiträge : 168
Alter : 26
Ort : Bananaland
Anmeldedatum : 10.03.08

RPG
Name: Ceiriju
Heal Points:
99/100  (99/100)
Mana:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: 1. RPG: Jetzt gehts loooooos   So Jul 06, 2008 1:51 am

Bevor ich nochmal zurück ging, fing ich an, eine Art Klavier zu schnitzen (Dauer des Schnitzens: 3 RPG's) und einen
Holzhammer zu schnitzen (Dauer des Schnitzens: 2 RPG's), wofür ich meine 6 Scheit Holz opfern musste.
Damit ich wieder Materialen hatte, hackte ich etwas Holz, damit ich wieder 3 Scheit Holz hatte.

Wieder in Gordam angekommen, teilte ich Team MH (Keyra und Ceiriju) mit, dass ich zum Falk-Lager in der
Friedhofswüste gehen wollte, um die Sachen zurück zu holen, die ich an die Falk-Räuber verloren hatte.
Wir machten aus, dass ich zuerst hinflog und ein Portal nach Gordam öffnete, damit sie mir helfen konnten.
Bei Pagaron erhielt ich nochmal Pfeilspitzen, dass ich wieder neue Pfeile machen konnte, falls ich welche brauchte.
Danach ging ich aus der Stadt raus und wollte losfliegen, als ich eine dunkle Gestalt bemerkte.
Durch die dunkle Kutte erkannte ich sofort, dass es Peter war.
Ich fragte ihn, ob er mir helfen konnte und weil er mir anscheinend etwas schuldete, da ich ihm
sein Leben gelassen hatte, stimmte er zu und ich erklärte ihm den Plan, worauf er sich zu
Keyra und Kayogu gesellte und wartete. Also flog ich los.

Der Weg war nicht allzu anstrengend, ich kam schnell hin. Jedoch wurde ich von ein paar Falk-Räubern
aufgehalten, die auf Patroullie waren. Ich versuchte, mich friedlich mit ihnen zu verständigen, bekam aber nur
einen Pfeil als Antwort, der mich zum Glück nicht traf. Sofort versah ich meinen Stab mit Magie, sodass
er seine besondere Kraft freisetzen konnte (MP -18). So verpasste ich 3 von ihnen den Flügeln einen Stoß, worauf
diese hinunterstürzten. Ein Pfeil von ihnen traf mich (TP -13), aber es hinderte mich noch nicht am Zaubern.
"Lux, Adversarios Excaeca!" (MP -3)
Einer von ihnen fing an den Flügeln Feuer und stürzte ab, der Rest flatterte geblendet herum (Funkenschwarm), was
mir die Chance gab, mich zu heilen (Wunde ausbrennen, MP -3)
Nach der Heilung waren die Falk-Räuber noch geblendet und waren planlos, also schoss ich Feuerbälle, was
das Zeug hielt (MP -30), was 10 Falk-Räubern das Leben kostete. Nicht mehr viele übrig, aber sie
hatten wieder bei vollem Bewusstsein und attackierten mich wieder.
"Muri Incendia Me Protegant!" (MP -4)
Eine riesige Feuerwand breitete sich vor ihnen aus, was für 3 nicht glücklich endete. Gleich darauf kam eine
weitere Feuerwand von mir hinter ihnen, wo weitere 3 im Ausweichen hineingerieten.
Wieder griff mich einer an und war in Nahkampfreichweite, doch mit meinem Stab konnte ich ihn
noch rechtzeitig außer Gefecht setzen. Den übrigen 4 setzte ich mit Feuerbällen ein Ende (MP -12).
Endlich war ich beim Falk-Lager angekommen, also landete ich etwas in der Nähe und öffnete das Portal.
Keyra, Kayogu und Peter, der nun zeitweilig ins Team MH kam, schreiteten durch und liefen mit mir Richtung
Falk-Lager.
_ _ _ _ _ _ _ _

So, jetzt hätte ich verschiedene Auswahlmöglichkeiten für die Gruppe:
1. Wir greifen sofort an/ stürmen das Lager
2. Wir warten bis zur Nacht und schleichen uns hinein (ohne Kampf)
3. Wir warten bis zur Nacht und greifen hinterhältig an

Also was möchtet ihr machen?
_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Zusammenfassung fürs RPG:
- Angefangen: Schnitzen Klavier (Dauer 3 RPG's); Holzhammer (Dauer 2 RPG's)
- Pfeilspitzen (zur Herstellung von Pfeilen nötig) erhalten
- Von Pfeil (Falk-Räuber) getroffen } TP -13
- Zauber: MP -50
- 24 Falken-Räuber besiegt
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://black4life.foren-city.de/
ming-leian
Oldie
Oldie
avatar

Anzahl der Beiträge : 382
Ort : Ich wohne da wo du nicht wohnst :P
Anmeldedatum : 06.03.08

RPG
Name: Ming
Heal Points:
60/100  (60/100)
Mana:
50/100  (50/100)

BeitragThema: Re: 1. RPG: Jetzt gehts loooooos   So Jul 06, 2008 11:49 am

Eva und ich waren zurück in Gordam, wo ich versuchte Cei, Kayogu, Keyra und Peter zu finden.Nicht gerade leicht, da so ziemlich jeder Bewohner mich wegen meiner Schattenaura (-> zeigt böse Gesinnung) mieden. Schließlich erkannte mich ein Mann als Freundin von Cei. Er konnte mir sogar sagen, wo die anderen hingegangen waren. Ich fand einen Portalzauberer, der uns zum Falk-Lager teleportieren konnte.
Wir kamen in einem Wald an und ich sah sofort die anderen.
Lange nicht gesehen Cei! Hey, Keyra, Kayogu. Du bist Peter nicht wahr?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: 1. RPG: Jetzt gehts loooooos   

Nach oben Nach unten
 
1. RPG: Jetzt gehts loooooos
Nach oben 
Seite 5 von 6Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Kennt jemand die Regel beim Jetztspielen Chat?
» na wie gehts euch so - ich geb euch mal bissi was zu lesen :)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Kreative & Aktivity :: RPG-Area-
Gehe zu: